Elektro-Schrott

Elektro Schrott

Hinweis: Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Neu-Ulm (AWB) ist verpflichtet, Elektroaltgeräte die auf den Wertstoffhöfen im Landkreis Neu-Ulm abgegeben werden, einer Wiederverwendung, Verwertung und/oder Beseitigung durch Dritte zuzuführen. Oftmals enthalten die Elektronikgeräte wie: Computer, Handys, Foto/Filmkameras, Festplatten und alle weiteren Speichermedien persönliche Bilder/Daten, die nicht gelöscht wurden. Bitte stellen Sie durch geeignetes Löschen der Daten sicher, dass Dritte keinen Zugriff auf diese Daten erhalten. Eine Überprüfung durch den AWB oder auch durch die Wertstoffhöfe im Landkreis Neu-Ulm findet nicht statt. Sie sind für das Löschen der Daten auf Ihren Speichermedien selbst verantwortlich.

 

Wir sammeln Elektronikschrott seit 1. Januar 1995.
Elektronikschrott sammeln und verwerten - ein Gewinn für unsere Umwelt:

  • Rohstoffe gewinnen:
    Der getrennt gesammelte Elektronikschrott wird in einem Demontagebetrieb sorgfältig in seine Einzelteile wie Glas, Metalle und Kunstoffe zerlegt. Ca. 80-90% des gesammelten Elektronikschrotts werden so wieder ver wertet.
     
  • Schadstoffe isolieren:
    Schadstoffe werden durch die sorgfältige Demontage isoliert und ordnungsgemäß als Problemmüll entsorgt, z.B. PCB-haltige Kondensatoren oder Leuchtstoffe.
     
  • Restmüll vermeiden - Umwelt entlasten:
    Nicht nur das Gesamt-Restmüllvolumen wird durch die getrennte Sammlung von Elektronikschrott deutlich geringer. Der Restmüll wird außerdem von giftigen Schadstoffen entlastet. Ein Gewinn für unsere Umwelt!

Deshalb:
Helfen Sie mit und nutzen Sie die Erfassungssysteme für Elektronikschrott im Landkreis Neu-Ulm!